Rund ums Dosenmoor

mit Einfelder See

Datum: Sonntag, 23.9.18 Start: 9.25 Uhr Ende gegen 19.00 Uhr Wanderzeit etwa 4 Stunden Streckenlänge ca 15km Schwierigkeitsgrad leicht Treffpunkt Hamburg Hbf vorm DB-Reisezentrum   9.25 Uhr                                                                                   oder Neumünster Bahnhof 10.31 Uhr Erkennung roter Luftballon

Beschreibung der Tour:

Wir wandern herum und durch das Dosenmoor. Eine faszinierende Landschaft

Das Dosenmoor

Das 521 Hektar große Moor ist das größte zusammenhängende Hochmoorrest im schleswig- holsteinischen Hügelland. Zusammen mit dem benachbarten Einfelder See ist das Dosenmoor, als neun Quadratkilometer großer Dosensee, durch die letzte Eiszeit in einer Mulde zwischen Sander und Jungmoräne entstanden und später von einem Flachmoor zu einem Hochmoor geworden. Das Dosenmoor hat eine Torfdicke von bis zu acht Metern und ist 1981 als Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet ausgewiesen worden. Auf dem Rückweg gen Bahnhof gehen wir am Einfelder See entlang. In Bahnhofnähe kehren wir ein Fahrtkosten: SH Ticket (Gruppe), ca 10 EUR/Person wird gemeinsam im Hauptbahnhof gekauft - Kostenteilung Zur Anmeldung
Impressum                    Kontakt                           Teilnahmebedingungen                                                                                                       Haftungsauschluß Datenschutz                                                                                   
Start Start Veranstaltungen Veranstaltungen Berichte / Fotos  Über uns Über uns

Rund ums Dosenmoor

mit Einfelder See

Datum: Sonntag, 23.9.18 Start: 9.25 Uhr Ende gegen 19.00 Uhr Wanderzeit etwa 4 Stunden Streckenlänge ca 15km Schwierigkeitsgrad leicht Treffpunkt Hamburg Hbf vorm DB-Reisezentrum   9.25 Uhr                                                                                   oder Neumünster Bahnhof 10.31 Uhr Erkennung roter Luftballon

Beschreibung der Tour:

Wir wandern herum und durch das Dosenmoor. Eine faszinierende Landschaft

Das Dosenmoor

Das 521 Hektar große Moor ist das größte zusammenhängende Hochmoorrest im schleswig-holsteinischen Hügelland. Zusammen mit dem benachbarten Einfelder See ist das Dosenmoor, als neun Quadratkilometer großer Dosensee, durch die letzte Eiszeit in einer Mulde zwischen Sander und Jungmoräne entstanden und später von einem Flachmoor zu einem Hochmoor geworden. Das Dosenmoor hat eine Torfdicke von bis zu acht Metern und ist 1981 als Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet ausgewiesen worden. Auf dem Rückweg gen Bahnhof gehen wir am Einfelder See entlang. In Bahnhofnähe kehren wir ein Fahrtkosten: SH Ticket (Gruppe), ca 10 EUR/Person wird gemeinsam im Hauptbahnhof gekauft - Kostenteilung Zur Anmeldung
Impressum                    Kontakt                           Teilnahmebedingungen                                                                                Haftungsauschluß Datenschutz                                                                                   
Start Start Veranstaltungen Veranstaltungen Berichte / Fotos  Über uns Über uns